Teilnahmebedingungen für die Verlosung der Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH (Teilnahme 29. November 2019 bis 31. Dezember 2019)

1. Die Teilnahme an der Verlosung richtet sich ausschließlich nach diesen Teilnahmebedingungen.

2. Veranstalter des Verlosungs im Sinne dieser Teilnahmebedingungen: Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH, Plieninger Straße 150, 70567 Stuttgart

3. Zur Teilnahme an der Verlosung müssen Sie („Teilnehmer“) einen der unter Ziff. 6 genannten StZ-Newsletter abonniert haben. Der Teilnehmer ist für die Richtigkeit seiner Angaben, insbesondere seiner Kontaktdaten, selbstverantwortlich.

4. Folgendes können Sie gewinnen:
1x Reise-Gutschein für das 4-Sterne Wellness-Hotel Oberstdorf im Allgäu im Wert von 1000 €
3x 2 Jahre die digitale StZ lesen inkl. neuem iPad 10.2“ mit 32 GB im Wert von 379 €
1x Patenschaft für eine Tier- oder Pflanzenart in der Wilhelma Stuttgart im Wert von 150 €
Beschreibungen und Abbildungen eines Gewinns sind beispielhaft und nicht verbindlich. Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinns auf eine andere Person ist ausgeschlossen.

5. Die Dauer der Verlosung erstreckt sich vom 29. November 2019, 00 Uhr bis zum 31. Dezember 2019, 24 Uhr (Aktionszeitraum). Innerhalb dieses Zeitraums erhalten Nutzer die Möglichkeit, über die Anmeldung zu einem der unter Ziff. 6 näher genannten Newsletter an der Verlosung teilzunehmen. Die Teilnahme ist nur innerhalb des oben genannten Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Anmeldungen werden bei der Auslosung nicht berücksichtigt.

6. Um an der Verlosung teilzunehmen, muss mindestens einer der folgenden StZ Newsletter abonniert werden:
– Die StZ am Morgen
– Die StZ am Sonntag
– StZ Lesezeichen
– VfB kompakt
– StZ Fahrzeugbrief
– StZ Übermorgen
– StZ Filderpost
– Stadtkind
– Innovationsweekly

Das Abonnieren und Erhalten der Newsletter sind kostenlos und jederzeit frei widerruflich.

7. Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Die Verlosungsteilnahme ist nur in eigenem Namen möglich. Die Mitarbeiter des Veranstalters sowie verbundener Unternehmen und deren Angehörige sind von der Teilnahme an der Verlosung ausgeschlossen.

8. Unter allen Teilnehmern, die innerhalb des Aktionszeitraums (Ziff. 5) an der Verlosung teilnehmen, wird der Gewinner unter allen Teilnehmern, die die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt haben, am 10. Januar 2020 durch Losverfahren per Zufallsprinzip unter Ausschluss des Rechtswegs ermittelt. Die Feststellung, ob die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt sind, obliegt dem Veranstalter. Der Gewinner wird vom Veranstalter per E-Mail benachrichtigt.

9. Der Veranstalter ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. Verstoß gegen diese Teilnahmebedingungen, unzulässige Beeinflussung der Verlosung, Manipulation etc., vorliegen. Gegebenenfalls kann in diesen Fällen auch nachträglich der Gewinn aberkannt werden.

10. Der Veranstalter behält sich vor, jederzeit die Verlosungsbedingungen zu ändern, die Verlosung aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen.

12. Der/die Gewinner wird/werden noch gesondert per E-Mail um Zustimmung zur Veröffentlichung seines Namens, Wohnortes und Bildmaterials im Zusammenhang mit der Berichterstattung in den Presseberichten gebeten.

13. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen; die Rechte aus der Datenschutzerklärung bleiben unberührt.

14. Die Teilnahmebedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen den Teilnehmern und dem Veranstalter unterliegen ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss von dessen Kollisionsnormen und des UN-Kaufrechts. Gegenüber einem Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch keine zwingenden gesetzlichen Bestimmungen des Staates, in dem er seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt hat, eingeschränkt werden.

15. Sollten einzelne Regelungen der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. An die Stelle einer unwirksamen Klausel tritt die gesetzliche Bestimmung.

16. Außergerichtliche Online-Streitbeilegung: Die Europäische Kommission stellt zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform (sog. OS-Plattform) bereit. Der Veranstalter ist zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht verpflichtet und nimmt daran angesichts der Unverhältnismäßigkeit von Verlosungswert und Streitschlichtungskosten nicht teil, es sei denn, es besteht eine gesetzliche Pflicht zur Teilnahme.

Datenschutzhinweise
Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Daher halten wir uns beim Erheben und Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten streng an die gesetzlichen Vorgaben. Nachfolgend informieren wir Sie über Umfang und Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen unserer Verlosung. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage und im Rahmen der einschlägigen (datenschutz-) rechtlichen Bestimmungen. Sie dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung der Verlosung und stützt sich auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Sofern Sie sich zu den Gewinnern zählen dürfen, würden wir uns über Ihr Einverständnis mit der Bekanntgabe freuen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO).

1. Personenbezogene Daten und deren Verwendung für die Verlosung

Der Begriff der personenbezogenen Daten ist in der EU Datenschutz-Grundverordnung definiert. Danach sind dies Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen also beispielsweise Ihr bürgerlicher Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum.Im Rahmen unserer Verlosung sind die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und – im Falle des Gewinns – Ihrer Postanschrift erforderlich. Die E-Mail-Adresse wird für die Teilnahme an der Verlosung sowie für die Gewinnbenachrichtigung verwendet. Die Postanschrift ist für die Versendung des Gewinns erforderlich. Sofern Sie unter den glücklichen Gewinnern sind, werden wir Sie einmalig über Ihre E-Mail-Adresse um die Hergabe Ihrer Anschrift bitten. Die in diesem Rahmen erhobenen Daten werden ausschließlich zur Durchführung der Verlosung genutzt und nicht unbefugt an Dritte weitergegeben.

2. Verwendung der Daten für Werbezwecke
Die Teilnahme an unserer Verlosung ist entgeltfrei, steht jedoch unter der Bedingung der Erteilung einer Einwilligung zum Erhalt von Direktwerbung zu allen Produkten der Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH.
Die E-Mail-Adresse wird unter Einsatz eines sog. Double-Opt-In-Verfahrens vor ihrer Nutzung zu Werbezwecken verifiziert. Zu diesem Zweck erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail, die an die im Rahmen der Verlosung angegebene E-Mail-Adresse übermittelt wird. Erst nach Bestätigung eines mit dieser E-Mail übermittelten Links erfolgt die endgültige Speicherung der angegebenen E-Mail-Adresse. Erst nach Bestätigung des übermittelten Links nehmen Sie an der Verlosung teil.

3. Widerrufs-/Widerspruchsrecht
Es besteht selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit, dass Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten widersprechen und/oder Ihre Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten uns gegenüber mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dafür wenden Sie sich bitte schriftlich oder per E-Mail an die unten angegebene Adresse. Soweit Sie von Ihrem Widerrufs-/Widerspruchsrecht Gebrauch machen, ist eine Teilnahme am Verlosung gegebenenfalls nicht mehr möglich.

4. Auskunftsrecht und Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung
Auf Anforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche persönlichen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung, Übertragbarkeit, Sperrung (Einschränkung) und Löschung dieser personenbezogenen Daten. Äußern Sie ein Einschränkungs- oder Löschungsbegehren vor Beendigung der Verlosung, so ist damit die Beendigung der Teilnahme an der Verlosung verbunden. In diesem Fall ist die Ausschüttung des Gewinns nicht mehr möglich.
Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich gerne an uns wenden (Kontaktdaten siehe unten).

5. Verantwortliche Stelle im Sinne der EU Datenschutz-Grundverordnung ist:
Stuttgarter Zeitung Verlagsgesellschaft mbH, Plieninger Straße 150, 70567 Stuttgart
Wenden Sie sich für die Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte bitte per E-Mail oder per Post an: Stuttgarter Zeitung, Leserservice, Postfach 104354, 70038 Stuttgart oder an id@stz.zgs.de.

Sollten darüber hinaus noch Fragen zum Datenschutz offenbleiben, wenden Sie sich vertrauensvoll an: datenschutz@stz.zgs.de. Zudem verweisen wir auf https://www.stuttgarter-zeitung.de/datenschutzerklaerung.

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter:

Rufen Sie uns an
0711 7205-6161

Impressum           AGB           Datenschutz